Damenschlafsäcke – Spezielle Schlafutensilien für Frauen

DamenschlafsäckeEin Damenschlafsack ist ein Schlafsack für Damen aus Seide, Baumwolle oder Kunstfaser. Dabei besitzt ein solches Utensil im Test die gleichen Eigenschaften, meist haben solche Frauenschlafsäcke allerdings besondere Extras, die auf die Frau abgestimmt sind. Welche das sind und worauf sie achten sollten, zeigt ihnen unser Testbericht.

Damenschlafsack Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Damenschlafsäcke": (4 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

DamenschlafsäckeEin einfacher Schlafsack Damen ist in der Regel ein normale Mumienschlafsack oder Deckenschlafsack für Winter oder Sommer. Dabei hat der Schlafsack Frauen im Test lediglich einige Extras, die ein normaler Schlafsack für Männer, Kinder oder das Baby nicht hat. Erfahrungsberichte sagen, dass Frauen lieber zu Schlafsäcke Damen greifen, wenn ein Unternehmen das Modell zusätzlich in einer solchen Variante anbietet. So haben sich die Marken Deuter, Vaude oder Mountain Equipment auf die Herstellung solcher Modelle konzentriert. Immer wieder werden die Damenschlafsäcke als Testsieger gekürt, was sich dann auch positiv auf den Preis auswirkt.

Sollten sie sich einen Damenschlafsack online kaufen wollen, können sie einen Blick in unseren Shop werfen. Die Damenschlafsäcke besitzen bestimmte Unterschiede, im Vergleich zu den Unisexmodellen.

So sind sie erst einmal auf die Anatomie der Frau abgestimmt. Das bedeutet, dass sie meist im Hüftbereich etwas geräumiger geschnitten sind und grundsätzlich eine geringere Größe besitzen. Frauen haben meist eine kleinere Körpergröße, weswegen sich Hersteller wie Deuter oder Vaude darauf spezialisiert haben. Achten sie beim Kauf also auf die Bezeichnung für einen Frauenschlafsack und überprüfen sie die richtige Länge.

Desweiteren haben Deuter oder Vaude schnell gemerkt, wo die Schwachpunkte bei einem normalen Schlafsack sind. Aus diesem Grund gibt es für Frauen meist einen gefleecten Fußbereich, damit die Füße nicht so schnell auskühlen. Diese sorgen für einen erhöhten Komfort und ein besseres Wohlbefinden. Im Testbericht kommt dieser Zusatz immer sehr gut an. Zudem gibt es immer wieder Modelle, die Fächer für die Hände bieten. Diese sind ebenfalls mit Fleece ausgefüttert, weswegen sie perfekt zum Aufwärmen der Hände dienen. Wenn ein Damenschlafsack solch ein Zubehör besitzt, wird es garantiert in den Angaben aufgelistet. Informieren sie sich, bevor sie ein solches Produkt online bestellen. Zur Not nehmen sie die Erfahrungen anderer Käuferinnen hinzu und können so sehen, wie effektiv die zusätzlichen Bereiche aus Fleece wirklich sind.

Die verschiedenen Typen des Damenschlafsacks

Wie bereits erwähnt, besitzen die Damen in der Funktion keine anderen Schlafsäcke, als die männlichen Vertreter. Schauen sie sich bei Deuter, Vaude oder Mountain Equipment nach Frauenschlafsäcken um, werden sie ebenso Mumienschlafsäcke und Deckenschlafsäcke finden, wie sie es auch bei den Männern oder den Kindern finden.

Mumienschlafsäcke sind besonders für sehr kalte Regionen gedacht. Hier spiegelt sich die veränderte Form für die Frauen wieder. Meist sind die Mumienschlafsäcke sehr eng geschnitten. Damit die Frau sich aber nicht eingeengt fühlt, haben die meisten Marken den Hüftbereich etwas geräumiger geschnitten. Das liegt an der Anatomie der Frauen und kommt laut Erfahrungen sehr gut an. Ein Mumienschlafsack ist für sehr kalte Temperaturen bis zu -20 °C gedacht. In unserem Shop können sie Mumienschlafsack für Damen günstig online bestellen – der Versand erfolgt unverzüglich.

Wer lieber im Sommer unterwegs sein möchte, der greift als Frau zu Schlafsäcke Frauen. Hier gibt es nicht besonders viele Unterschiede zu den männlichen Varianten. Der Deckenschlafsack ist im Allgemeinen sehr geräumig geschnitten, da er den Körper im Sommer nicht unnötig aufheizen soll. Aus diesem Grund haben die Damenschlafsäcke für den Sommer keine andere Form und wurden auch nicht an Stellen geräumiger gemacht. Allerdings finden sie bei Deckenschlafsäcken für Frauen immer wieder gefleecte Bereiche. Gerade die Füße sind mit Fleece ausgekleidet, damit die Frauen keine kalten Füße bekommen. Denn dieses Phänomen ist nicht nur im Winter ein Thema, auch im Sommer können Frauen kalte Füße bekommen. Deckenschlafsäcke haben im Vergleich zum Mumienschlafsack ein höheres Gewicht und sind für den Camping Bereich einzusetzen. Wer lange Outdoor Touren mit dem Rucksack unternimmt, der greift lieber zu Mumienschlafsäcken. Diese haben ein geringes Gewicht, sind leicht im Rucksack zu verstauen und bieten beste Eigenschaften für eine lange Tour durch die Berge oder die Wälder.

Ein Deckenschlafsack für Frauen hat aber meist den Vorteil, dass er mit anderen Modellen koppelbar ist. So können sie mehrere Deckenschlafsäcke zu einer Decke verbinden oder sich eine große Decke aus nur einem Schlafsack basteln. Meist geben die Hersteller Tipps, wie solch ein Vorgang funktioniert.

Größen im Angebot:

  • 70 cm
    80 cm
    110 cm
    130 cm

Das Material des Damenschlafsacks

An dieser Stelle können sie zwischen einem Daunenschlafsack oder einem Schlafutensil aus Kunstfasern wählen.

Der Daunenschlafsack ist für kalte und trockene Temperaturen gedacht. Meist besitzen diese Modelle auch einen höheren Komfort, da sie weicher sind und sich besser auf der Haut anfühlen. Allerdings sollten sie vom Daunenschlafsack ablassen, wenn sie Regen oder feuchte Gegenden erwarten. In diesem Fall würde sich der Daunenschlafsack vollsaugen und die Daunen nachhaltig zerstören.

Wer ein widerstandsfähiges Modell sucht, der greift zum Kunstfaserschlafsack. Diese absorbieren die Feuchtigkeit und schützen den Körper so vor der Nässe. Allerdings sind Kunstfaserschlafsäcke nicht so weich, wie die Schlafutensilien mit den Daunen. Hier müssen sie selbst entscheiden, welches Produkt sie bevorzugen. Beide bieten für ihr jeweiliges Einsatzgebiet beste Eigenschaften. Möchten sie einen Schlafsack online kaufen, können sie ihn in unserem Shop bestellen.

Damenschlafsack Merkmale auf einen Blick

  • Schlafsack mit geringerer Größe
  • Modelle passen sich an Anatomie der Frau an
  • Schlafsack für Winter und Sommer (bis -10 °C, -15°C)
  • mit Fleece ausgekleidete Fußbereiche
  • zusätzliche Extras in Form von Taschen zum Wärmen der Hände
  • in allen Farben erhältlich

Fazit zu Damenschlafsäcken

Ein Damenschlafsack ist die perfekt Wahl, wenn sie einen Schlafsack kaufen möchten, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Er ist nicht nur so funktional wie die Unisexmodelle, sondern bietet auch zusätzliche Extras in Form von gefleecten Fußbereichen oder Taschen für die Hände an. Sollten sie wieder einmal einen Outdoor Ausflug mit der Familie oder ihren Freunden starten, dann schauen sie sich in unserem Shop gründlich um. Hier finden sie die besten Angebote zu einem vernünftigen Preis. Richten sie sich beim Kauf nach den Angaben der Testsieger, denn diese bieten meist die besten Extras an.

Neuen Kommentar verfassen