Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mountain Equipment Classic 500 Skydiver Test

Mountain Equipment Classic 500 Skydiver

Mountain Equipment Classic 500 Skydiver
Mountain Equipment Classic 500 SkydiverMountain Equipment Classic 500 Skydiver

Unsere Einschätzung

Mountain Equipment Classic 500 Skydiver Test

<a href="https://www.schlafsack.net/mountain-equipment/classic-500-skydiver/"><img src="https://www.schlafsack.net/wp-content/uploads/awards/5481.png" alt="Mountain Equipment Classic 500 Skydiver" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Zwei-Wege-Reißverschluss
  • Gefütterte Abdeckleiste, Kapuze, Wärmekragen
  • Inkl. Packsack

Vorteile

  • Geringes Gewicht
  • Effektive Isolierleistung
  • Ideal für Herbst und Winter

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten

Technische Daten

Marke / HerstellerMountain Equipment
ModellClassic 500 Skydiver
FarbeBlau

Der Mountain Equipment Classic 500 Schlafsack Skydiver wird in unterschiedlichen Größen angeboten und ist durch die Verarbeitung ideal auf den Herbst und Winter zugeschnitten. Dieser Bericht stellt das Modell weiter vor.

Ausstattung

Der Schlafsack setzt auf eine hochwertige Füllung aus Entendaunen und Entenfedern und kombiniert diese mit einem strapazierfähigen Helium 40 Hauptmaterial und Polyamid. Mit einem Gewicht von nur knapp 1 Kilo ist das Modell trotz der Daunenfüllung recht leicht und somit gut auf Reisegepäck abgestimmt. Details wie eine anatomisch geformte Kapuze und ein anatomischer Fußteil tragen zur effektiven Isolierung und Wärmespeicherung des Materials bei. Der Schlafsack ist daher besonders wärmedämmend dank Alpine Fit und elastischer Nähte sowie aufgrund der Daunenfüllung. Daher wird er für den Herbst und Winter empfohlen sowie für Minusgrade. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Outdoor Winter Schlafsack erfährt viel Lob auf Amazon. Er erweist sich als äußerst funktionaler Begleiter bei Rucksacktouren oder ähnlichen Aktivitäten. Das liegt daran, da er sehr leicht ist und eine effektive Wärmedämmung aufgrund der Materialkombination und der Füllung bietet. Käufer bestätigen, dass man selbst bei Temperaturen unter 0 nicht friert. Und das, obwohl diese Käufer mitunter recht kälteempfindlich sind. Vorteilhaft ist zusätzlich natürlich ebenso das kompakte Design. Der Schlafsack ist daher wirklich sehr leicht und fällt im Reisegepäck kaum auf. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Für diesen Schlafsack muss man recht hohe Anschaffungskosten einplanen, die aber absolut gerechtfertigt sind. Die Verarbeitung und Funktionalität entspricht nämlich dem Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Mountain Equipment Classic 500 Schlafsack Skydiver ist ein echter Outdoor Schlafsack für passionierte Camper und Outdoor Fans. Er ist vor allem auf den Einsatz im Winter und Herbst zugeschnitten und hält sogar bei Minusgraden über lange Zeit warm. Kombiniert wird dieser Vorteil mit kompakten Packmaßen, um das Modell bei Rucksacktouren oder Ausflügen zum Einsatz zu bringen. Unterschiedliche Größen des Modells gestatten es außerdem, den Schlafsack perfekt auf die Körpergröße abzustimmen. Einziger Nachteil – man muss recht viel für den Outdoor Winter Schlafsack investieren. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Mountain Equipment Classic 500 S...

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 18.03.2019 um 18:09 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Mountain Equipment Classic 500 Skydiver gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?