CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wanderstöcke – der perfekte Halt in den Bergen

WanderstöckeBeim Wandern oder Outdoor Urlaub greifen viele Menschen zu einem Wanderstock oder Wanderstab. Beim Nordic Walking gehören die Walking-Stöcke zum festen Inventar, doch beim Trekking sind sie eher selten gesehen. Warum Wanderstöcke dennoch sehr sinnvoll sind und immer beliebter werden, zeigt ihnen der Wanderstöcke Test .

Wanderstock Test 2017 / 2018

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

WanderstöckeDen Wanderstab kennen sicherlich viele Leser aus ihrer Kindheit. Damals gab es einen Wanderstock aus Holz, auf dem etliche Embleme von den Orten angebracht werden konnten, die man besucht hatte. Wer günstig wandern wollte, hat zu einem normalen Stock als Wanderstock gegriffen. Heutzutage werden Wanderstöcke aus Holz nur noch selten beim Trekking oder Nordic Walking genutzt – hier setzt man auf High-Tech-Stöcke. Gerade bei langen Wegen, wie dem Jakobsweg, sind Wanderstöcke sehr gute Begleiter, wenn man lange und ausdauernd wandern möchte.

Möchten sie einen Wanderstock kaufen, können sie ihn in unserem Shop bestellen. Anschließend wird der Versand eingeleitet, sodass sie bereits bei der nächsten Outdoor oder Camping Tour einen Wanderstock zur Hand haben. Ein Wanderstock ist nicht nur für alte Menschen geeignet, auch junge Leute greifen immer öfter zu den Wanderstäben – so die Erfahrungsberichte.

Die Eignung der Wanderstäbe

Ein Wanderstab ist der perfekte Begleiter, wenn sie gerne in den Bergen Wandern, den Jakobsweg erkunden oder Trekking betreiben. Laut Erfahrungen ist der Wanderstab für alle Altersklassen geeignet, auch wenn junge Menschen eher auf einen solchen Stab verzichten werden.

In der älteren Generation macht der Wanderstock aber durchaus Sinn. Bei reiferen Wanderern erhöht der Wanderstock die Mobilität und gibt Sicherheit, wenn man steinige Gebiete durchqueren möchte. Menschen, die an chronischen Gelenkproblemen leiden, können sich mit dem Wanderstock auf beste Weise durch die Natur bewegen. Der Wanderstock entlastet die Gelenke und dämpft zudem die einzelnen Schritte.

Desweiteren kann der Wanderstock auch dann genutzt werden, wenn sie einen schweren Rucksack besitzen. Wenn sie beispielsweise beim Wandern auf einen Trekkingrucksack zurückgreifen, kann dieser schon einmal mehrere Kilo an Gewicht aufweisen. In diesem Fall entlasten die Trekkingstöcke den Rücken – das beweisen der Trekkingstöcke Test und die Erfahrungsberichte anderer Käufer und Sportler.

Das richtige Material wählen

Die alten Wanderstöcke bestanden zum Großteil aus Holz. Heutzutage setzen die Hersteller allerdings auf zwei unterschiedliche Materialien, die deutlich hochwertiger und robuster sind. Wenn sie einen Wanderstock kaufen möchten, müssen sie sich zwischen Carbon und Aluminium entscheiden. Beide Varianten haben im Testbericht ihre Vor- und Nachteile. Möchten sie kleine Touren von nur wenigen Stunden nehmen, dann greifen sie zu den Stäben aus Aluminium. Aluminium ist günstig und bietet für leichte Outdoor Touren die besten Eigenschaften. Leider kann Aluminium auf Dauer nicht mit Carbon-Stäben mithalten. Wird die Belastung zu groß, können Aluminium-Stäbe umknicken. Zudem haben sie ein höheres Gewicht und fallen gerade bei Expeditionen schnell auf. Wer einen Camping Urlaub mit zelten macht und zwischendurch kleine Wanderungen unternehmen möchte, der kann aber getrost zu einem Stab aus Aluminium greifen. Sportler und Trekking Freunde sollten sich lieber dem Carbon-Stab widmen, auch wenn dieser einen höheren Preis hat.

Das perfekte Zubehör finden

Wenn sie einen Wanderstock kaufen, sollten sie auf die Kleinigkeiten und das Zubehör achten. Testsieger und hochwertige Produkte bieten ihnen in den meisten Fällen eine Handschlaufe. Somit verhindern sie, dass sie den Wanderstock verlieren. Achten sie darauf, dass diese Schlaufen gepolstert sind, damit sie nicht in das Fleisch einschneiden. Oft erhalten sie unterschiedliche Handschlaufen im Set, die sie je nach Bedarf ab- und anmontieren können.

Desweitern sollten sie auf die Qualität der Griffe achten. Im Sommer sollten sie auf Kork als Griff setzen, da dieser atmungsaktiv ist und eine unnötige Schweißbildung verhindert. Bei kalten Temperaturen eignet sich hingegen der EVA-Schaum als Griff, da dieser selbst bei Minustemperaturen noch die beste Kraftübertragung bietet.

Die richtige Größe der Wanderstöcke

Möchten sie in ihrem Outdoor oder Camping Urlaub wandern oder Trekking betreiben, sollte ihr Wanderstock die richtige Größe aufweisen. Bei zu kleinen oder zu großen Wanderstäben kann es zu Rückenschmerzen führen. Bei längerer Belastung können sie zudem eine falsche Haltung einnehmen. Aus diesem Grund sollten Wanderstöcke in der Höhe anpassbar sein. Schauen sie sich die Testsieger an und nehmen sie einen Testbericht zur Hilfe, um einsehen zu können, welches Klemmsystem ein Wanderstock besitzt.

Wer einen geringen Preis zahlen möchte, der greift zu einem Wanderstock mit einem Drehverschluss. Hier werden Stäbe durch Drehbewegungen fixiert und in der Höhe angepasst. Durch das Drehen entsteht allerdings ein Abrieb im Stab, weswegen der Stab mit Drehverschluss eine geringe Lebenserwartung besitzt.

Wer einen höheren Preis in Kauf nehmen möchte, der greift zu den Faltsystemen. Wanderstäbe mit Faltsystem lassen sich leicht zusammenfalten und gut in nahezu jedem Rucksack verstauen. Durch das Faltsystem wird zudem gewährleistet, dass der Stab auch bei hohen Belastungen nicht nachgeben kann.

Alternativ können sie auch einen Wanderstock mit Außenklemmsystem in unserem Shop kaufen. Nach dem Versand erhalten sie somit einen Wanderstab, der mit nur wenig Kraft verstellt werden kann. Vorteil ist, dass sie den Wanderstock selbst bei sehr kalten Temperaturen mit Handschuhen verstellen können. Leider nehmen diese Varianten sehr viel Platz ein, weswegen sie nur sehr schwer im Rucksack verstaut werden können. Für lange Touren, bei denen sie den Wanderstock sowieso nicht ablegen möchten, ist das Außenklemmsystem daher die beste Wahl.

Für beste Qualität sollten sie zudem einen Wanderstock mit ausreichender Dämpfung wählen. Mit passender Dämpfung mindern sie den Druck auf den Gelenken und können selbst nach Stunden noch optimale Ergebnisse beim wandern erzielen. Gerade in unwegsamen oder steilen Gelände sollten sie zu einem Modell mit aktiver Dämpfung greifen.

Wanderstöcke günstig online kaufen

Ein Wanderstock ist ein guter Begleiter für schwierige Trekkingtouren. Doch auch beim Sport – speziell beim Nordic Walking – ist ein guter Wanderstock unverzichtbar. Aus diesem Grund sollten sie sich im Vorfeld informieren, für welchen Bereich sie den Wanderstock nutzen möchten. Während Aluminium-Stäbe für kurze Touren geeignet sind, eignen sich Carbon-Stäbe eher für die Profis im Bereich Trekking. Wanderstock Holz ist allerdings nur für echte Hobby-Wanderer gedacht, die mit dem Stab lediglich einen optischen Zweck erfüllen wollen. Haben sie sich für ihren persönlichen Testsieger entschieden, können sie ihn bequem in unserem Shop bestellen.

Neuen Kommentar verfassen