Outdoor Westen – die Sport- und Freizeitbekleidung

Outdoor WestenEine Outdoor Weste kommt immer dann zum Einsatz, wenn sie sich zusätzlich wärmen möchten. Dabei kann die Outdoor Weste als Wanderweste, Trekkingweste oder Anglerweste genutzt werden. Jede Weste hat dabei ihre speziellen Eigenschaften, um beste Ergebnisse zu liefern. Worauf es beim Kauf von Outdoor Westen ankommt, zeigt ihnen der Test .

Outdoor Weste Test 2017

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

Outdoor WestenIm Bereich der Outdoor Westen gibt es in der Form kaum große Unterschiede. Eine Weste ist eben doch nur eine Weste. Dennoch gibt es gerade für den Camping oder Trekking Bereich spezielle Unterschiede in der Füllung der Weste. So gibt es Westen aus Fleece, aus Baumwolle, aus Kunstfasern oder aus Daunen. Die Wahl liegt bei ihnen. Jede Weste hat dabei dann ihre eigenen Vor- und Nachteile. Nicht jede Weste eignet sich für jede Situation. Allerdings haben die Westen eins gemeinsam – sie schützen den Körper vor Kälte, verhindern aber durch ihre Form, dass der Körper zu stark erhitzt. Die offenen Arme sorgen dafür, dass sie in einer Weste niemals schwitzen.

Profisportler ziehen oft eine Softshell-Jacke an und kombinieren dies dann mit einer Weste. So erhalten sie ein Set, welches den Körper bestmöglich schützt. Möchten sie eine Outdoor Weste online kaufen, können sie einen Blick in unseren Shop werfen. Hier können sie ihren persönlichen Testsieger online bestellen und anschließend einen schnellen Versand erwarten. Sichern sie sich den besten Preis zum optimalsten Angebot!

Die Daunenweste

Eine Daunenweste ist mit Daunen gefüllt und besitzt daher eine optimale Isolierleistung. Daunen haben den Vorteil, dass sie den Körper enorm warm halten. Im Fall einer Weste würde das bedeuten, dass ihr Rump ausreichend gewärmt wird, während die Arme und Achseln frei stehen. Bei denen Daunen sollten sie darauf achten, ob sie Gänse- oder Entendaunen kaufen. Gänsedaunen haben eine höhere Dichte, weswegen in einer Jacke weniger Daunen für die gleiche Leistung verbaut werden. Aus diesem Grund haben die Gänsedaunen ein geringeres Gewicht, welches vor allem beim Wandern ideal ist. Sie tragen kein unnötiges Gewicht mit sich herum.

Eine Daunenweste wird von Sportlern zudem sehr oft in Kombination mit einer Jacke getragen. Ist es im Winter enorm kalt, können sie die Weste unter der normalen Jacke tragen und somit die Wärmeleistung noch einmal immens steigern. Schauen sie sich ruhig das Zubehör in unserem Shop an. Manche Hersteller – wie Fjäll Räven – bieten Jacken speziell im Set mit Wanderwesten an, sodass sie diese miteinander verbinden können, wenn es ihnen beliebt. Die Daunen haben allerdings den Nachteil, dass sie bei direkter Nässe schnell verklumpen. Wenn sie also eine Outdoor oder Camping Tour durch den Regen planen, sollten sie von einer solchen Konstruktion ablassen. Hier eignen sich eher die Trekkingwesten aus Kunstfasern.

Die Kunstfaserweste

Eine Kunstfaserweste hat den entscheidenden Vorteil, dass sie wasserabweisend ist. Sollten sie einen nassen Ausflug planen, sollte die Kunstfaserweste ihre erste Wahl darstellen. Die meisten Produkte sind zudem winddicht und lassen sich dank ihrer schmalen Form ideal unter einer Softshell-Jacke tragen.

Die Kunstfasern haben außerdem den Vorteil, dass sie schnell trocknen und gut zu reinigen sind. Das ist gerade bei längeren Outdoor Reisen ein immenser Vorteil. Wenn sie in einen Schauer beim zelten oder Wandern gelangen, müssen sie im Anschluss aus den nassen Klamotten kommen, um sich keine Erkältung einzufangen. Hier können sie die Kunstfaserweste einfach in die Sonne legen oder für kurze Zeit auf einen Stein und sie trocknet binnen weniger Minuten. Eine Daunenweste kann dies nicht. Im Testbericht erweist sich die Kunstfaserweste als idealer Begleiter für nahezu jede Situation. Wenn es allerdings sehr kalt ist und sie ihre normale Jacke zusätzlich wärmen möchte, macht eine Kunstfaserweste keinen Sinn.

Baumwollweste und ihre Merkmale

Eine Baumwollweste wird nur noch selten im Outdoor Bereich getragen. Die Baumwolle ist zwar sehr atmungsaktiv, allerdings für extreme Situationen eher ungeeignet. Sie trocknet nicht schnell und nimmt Wasser ebenso schnell auf, wie eine Daunenweste. Wenn sie allerdings eine Baumwollweste tragen möchten, sollten sie dies im normalen Alltag tun. Hier werden Baumwollwesten gerne genutzt, da sie lässig aussehen und ein schönes Design haben. In unserem Shop können sie sich ausreichend informieren, bevor sie eine solche Weste online bestellen. Schauen sie sich die Erfahrungen anderer Käufer an, um keinen Fehlkauf zu tätigen.

Die Fleeceweste

Eine Fleeceweste ist immer dann eine gute Wahl, wenn es draußen sehr kalt ist und sie einen kuscheligen Begleiter suchen. Der Vorteil an einer solchen Outdoor-Weste ist der, dass sie hier ein sehr angenehmes Hautgefühl bekommen. Sie können sich in das Fleece einkuscheln. Leider ist die Fleeceweste sehr ungeeignet, wenn es nass wird. Das Fleece trocknet zwar schneller als Baumwolle, allerdings sollten sie bei Regen lieber zur Kunstfaser greifen. Wer allerdings seine eigene Winter- oder Regenjacke von innen wärmen möchte, kann mit der Fleeceweste nichts falsch machen – solange sie trocken bleibt.

Das Zubehör der Outdoor-Westen

Viele Westen bieten ihnen nicht nur beste Eigenschaften für das jeweilige Einsatzgebiet, sondern auch zahlreichen Zubehör. So bekommen sie Westen mit zahlreichen Taschen, in welchen sie Dinge verstauen können. Der Testbericht hat gezeigt, dass gerade Anglerwesten sehr viele Taschen besitzen. Diese benötigen die Angler dafür, um Köder und andere Objekte gut verstauen zu können. Aber auch die normalen Westen für den Outdoor oder Camping Ausflug haben oft viele Taschen, um Taschentücher, Taschenlampen, Taschenmesser oder andere Dinge zu verstauen. Informieren sie sich vor dem Kauf, wie viele Taschen ihre Outdoor Weste besitzt.

Besondere Merkmale von Outdoor Westen

  • Outdoor Westen unterstützen normale Jacken
  • halten den Rumpf warm und entlüften die Arme und Achseln
  • oft mit vielen Taschen zu kaufen
  • Daunenweste für kalte Tage gedacht
  • Fleeceweste für kuschelige Personen konzipiert
  • Baumwollwesten für den Alltag geeignet
  • Kunstfaserwesten für Expedition im Regen einzusetzen

Outdoor Westen günstig online kaufen

Eine Wanderweste oder Trekkingweste ist nicht nur ein modischer Begleiter, sondern besitzt auch zahlreiche Funktionen, die für den Camping oder Outdoor Ausflug immens wichtig sind. So wird ihr Rumpf gewärmt und sie können die Weste mit Jacken auf beliebige Art kombinieren. Entweder tragen sie die Weste unter einer Winterjacke oder über einer leichten Softshell-Jacke. Die Wahl liegt bei ihnen.

Neuen Kommentar verfassen