CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kopf- & Stirnlampen – leuchtender Helfer in der Nacht

Kopf- und Stirnlampe OutdoorEine Kopflampe oder Stirnlampe kommt beim Camping Ausflug immer dann zum Einsatz, wenn es sehr dunkel ist. Zum einen kann das bedeuten, dass sie eine Expedition in der Nacht unternehmen, auf der anderen Seite können sie aber auch durch Höhlen oder dunkle Wälder wandern. Eine Stirnlampe bietet dann das erforderliche Licht! Generell ist diese Kopf- bzw. Stirnlampe dafür konzipiert, in jeglicher Form der Dunkelheit zur Seite zu stehen.

Kopf- & Stirnlampe Test 2017 / 2018

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

Kopf- und Stirnlampen OutdoorEine Stirnlampe oder Kopflampe ist so konzipiert, dass sie sich hervorragend für alle Outdoor Aktivitäten eignet. Dabei besteht eine Stirnlampe aus zwei Teilen – das Band und die eigentliche Lampe, die meist aus LED besteht. Das Band dient als Stirnband und wird fest am Kopf befestigt, damit die Lampe nicht versehentlich ins Rutschen gerät. Die eigentliche Lampe dient dann als Lichtquelle und ist auf der Stirn befestigt. So können sie die Stirnlampe bequem ein- und ausschalten und die Dunkelheit erhellen, wenn sie wieder einmal keine Hand frei haben.

Stirnlampen oder die Kopflampen können in unterschiedlichen Situationen eingesetzt werden. Je nach Tätigkeit sollte man dann auch einen Testbericht zur Hilfe nehmen und einsehen, welche LED Stirnlampe sich wofür eignet. Der Großteil der Stirnlampen sind mit LED Lichtern ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass nicht nur eine starke Lichtquelle verwendet wird, sondern die Lampe auch noch sparsam ist. Eine LED Lampe benötigt nicht viel Strom und kann wesentlich länger genutzt werden, als eine herkömmliche Birne. Im Preisvergleich waren LED Stirnlampen in den letzten Jahren teurer als eine normale Lampe, doch im Laufe der Zeit hat sich der Preis relativiert. LED Stirnlampen sind günstig und sie können sie bequem in unserem Shop kaufen. Anschließen erfolgt ein schneller Versand, sodass sie die Stirnlampe schon beim nächsten Trekking Urlaub nutzen können.

Wie bereits erwähnt, kommt es bei der Wahl der Stirnlampe auf die Tätigkeit an. So gibt es im Handel zwei große Unterschiede in den Stirnlampen. Normale Stirnlampen eignen sich für den Alltag. So gibt es Stirnlampen, die sie zum Lesen einsetzen können. Auf dem Campingplatz eignet sich solche eine Stirnlampe vor allem dann, wenn sie in der Dunkelheit Verpackungsinhalte lesen wollen oder sich abends auf der Hängematte einem spannenden Buch widmen wollen. In diesem Fall besitzt die Stirnlampe mehrere LED Lichter, damit das Licht großflächig abgegeben wird. Dieser flächige Lichtkegel eignet sich deshalb sehr gut zum Lesen auf kurze Entfernungen und ist der ideale Begleiter zum zelten auf dem Campingplatz.
Möchten sie hingegen eine Expedition starten, greifen sie lieber auf Stirnlampen zurück, die ein einziges LED Licht besitzen. Dieses LED Licht innerhalb der Fassung besitzt eine wesentlich höhere Leistung und kann Objekte in weiter Entfernung erleuchten. So können sie beispielsweise eine Wanderung bei Nacht unternehmen und haben gleichzeitig beide Hände frei. Höhlenforscher nutzen diese Art von Stirnlampen oft, um großräumige Areale erleuchten zu können. Möchten sie mit einer solchen Kopflampe allerdings ein Buch lesen, werden sie womöglich geblendet. Im Stirnlampe Test hat sich herausgestellt, dass man sich vor dem Kauf gut überlegen muss, welche Art von Kopflampe man benötigt. Oft bieten Hersteller auch Modelle im Set mit Zubehör an, bei der die Lichtquelle austauschbar ist.

Die Merkmale einer Kopflampe

Schauen sie sich einmal das Sortiment einiger Hersteller an, werden sie so schnell nicht wissen können, welche Stirnlampe ideal für ihre Unternehmung ist. Aus diesem Grund gewähren zahlreiche Marken eine hohe Transparenz. Gerade Black Diamond, Meru oder Spark listen ihre Merkmale detailliert auf.
Black Diamond hat sich in den letzten Jahren auf Kombi-Geräte fixiert. Egal ob man sich mit der Familie auf dem Campingplatz aufhält oder man sich in eisige Expeditionen stürzt, mit den Modellen der Marke Black Diamond ist man für alles gerüstet. So bieten viele Modelle des Herstellers verschiedene LED Lichter in einem Gerät an. Meist wird eine rote LED zum Lesen verwendet. Für die Ausleuchtung naher Bereiche nutzt Black Diamond zwei außenliegende LED-Leuchten. Damit sie allerdings auch für das Wandern in der Nacht gerüstet sind, bietet das Unternehmen zugleich eine leistungsstarke Power-LED an, die bis zu 40 Meter weit leuchten kann. Achten sie vor allem auf die Angaben der Testsieger, wenn sie sich eine Stirnlampe bestellen möchten. Gerade bei der Leuchtstärke sollten sie auf die Anzahl der Lumen achten. Für Entfernungen bis zu 40 Meter benötigen sie knapp 70 Lumen. Für weitere Entfernungen – bis zu 80 Meter – sollte eine Stirnlampe mindestens 120 Lumen aufweisen. Bei einer Reichweite von 15 Metern können sie auf eine Stirnlampe mit 35 Lumen zurückgreifen.

Für den nahen Bereich sollten sie darauf achten, dass ihre Stirnlampe abgedimmt werden kann. Wer mit 75 Lumen ein Buch lesen will, wird vermutlich lange Zeit geblendet sein. Hier eignen sich Werte von knapp 4 Lumen, um ein Buch in der Dunkelheit lesen zu können.

Nachdem sie sich über die Lumen-Zahl im Klaren geworden sind, sollten sie auf den Komfort der Stirnlampe achten. Zunächst sollte die Stirnlampe ein geringes Gewicht aufweisen. Bei einem Eigengewicht von bis zu 60 Gramm besitzen die meisten Stirnlampen lediglich ein Stirnband, was um den Kopf herum läuft. Sollte eine Stirnlampe mehr als 60 Gramm wiegen, sollten sie auf eine zusätzliche Halterung achten, die über dem Kopf verläuft. Meist sind solche Stirnlampen allerdings für Expeditionen konzipiert und weisen eine Leuchtstärke von mehr als 200 Lumen auf. Für den normalen Outdoor Gebrauch besitzen die meisten Lampen ein Gewicht von bis zu 60 Gramm. In diesem Fall lässt sich die Lampe leicht bedienen, ohne dass sie am Kopf stört.

Haben sie sich über die Leuchtstärke und den Komfort informiert, widmen sie sich der Qualität des Materials. Wenn sie einen Ausflug bei Nacht starten und es regnen sollte, möchten sie natürlich nicht, dass die Lampe ausfällt. Die meisten Hersteller geben deshalb vor dem Kauf an, ob die Lampe wasserdicht ist. Achten sie im Testbericht darauf, damit sie im Ernstfall keine bösen Überraschungen erleben. In unserem Shop können sie sich vor dem Kauf ausführlich informieren, bevor der Versand eingeleitet wird.

Stirnlampen-Merkmale auf einem Blick

  • achten sie auf die Leuchtstärke
  • prüfen sie das Gewicht der Stirnlampe
  • ab einem Gewicht von 60 Gramm sollte eine weitere Kopfhalterung implementiert sein
  • informieren sie sich, ob die Lampe wasserdicht ist

Fazit zu Kopf- und Stirnlampen

Der beste Test zeigt, dass Stirnlampen ideal für dunkle Wanderungen eingesetzt werden können, wenn sie beide Hände benötigen. Wer eine Stirnlampe trägt, kann gleichzeitig Wanderstöcke nutzen oder sich durch Höhlen tasten. Beim Kauf einer Stirnlampe sollten sie zuvor auf einige Details achten. Hier kommt es vor allem auf die Leuchtstärke und den Tragekomfort an. Wenn sie eine starke Lampe besitzen, die ihnen aber ständig ins Gesicht rutscht, haben sie eine schlechte Wahl getroffen. Informieren sie sich zuvor mittels Erfahrungsberichten und suchen sie sich dann ihr bevorzugtes Modell in unserem Shop aus!

Neuen Kommentar verfassen