Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Highlander Phantom 400 Test

Highlander Phantom 400

Highlander Phantom 400
Highlander Phantom 400

Unsere Einschätzung

Highlander Phantom 400  Test

<a href="https://www.schlafsack.net/highlander/phantom-400/"><img src="https://www.schlafsack.net/wp-content/uploads/awards/5244.png" alt="Highlander Phantom 400 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Komforttemperatur: -10 ° C. Komfortbereich: 4 ° C bis -15 ° C. Extreme Temperatur: -25 ° C
  • QXF 400gsm 3D Spiral Füllung Hollow
  • Wind festem Polyester Ripstop-Gewebe-Shell.

Vorteile

  • guter Preis
  • prof. Qualität

Technische Daten

Marke / HerstellerHighlander
ModellPhantom 400
Aktueller Preisca. 84 Euro
Farbegrün - Camouflage
FüllmaterialSynthetic Fibre
Artikelgewicht2,2 kg

Der Highlander Phantom 400 Schlafsack bietet nicht nur ein sehr außergewöhnliches Design sondern soll durch seine hervorragende Eigenschaften, Materialqualitäten und Funktion den Kunden überzeugen. Was dieser Kunde tatsächlich im Alltag zu vermelden hat, lässt sich in folgendem Bericht nachlesen.

Highlander Phantom 400 bei Amazon

  • Highlander Phantom 400 bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Die Produktabmessung dieses Phantom 400 Schlafsack liegt bei 230 × 80 × 50 cm, verpackt 43 × 27 × 27 cm und einem Gewicht von 2,4 kg. Weiter lässt sich herauslesen, dass der Temperaturbereich bei -25 °C bis 4 °C liegt, wobei hier die Komforttemperatur bei -10 °C angesiedelt ist. Die Füllung wird vom Hersteller mit QXF 400 gsm 3D Spiralfüllung Hollow angegeben, das Material mit festem Polyester Ripstop-Gewebe und das Futter als weiches Polyester-Futter. Die Konstruktion dieses Schlafsack beinhaltet ein 3-D Nackenpolster, eine Fußform-Box, innenliegende Sicherheitstasche sowie eine Tragetasche für den Schlafsack an sich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung & Verarbeitung

Wenn man sie im Kundenbereich des Amazon Onlineshops umschaut, dann lassen sich zu diesem Phantom 400 Schlafsack des Herstellers Highlander nur die besten und zufriedensten Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen recherchieren. Gerade was den sehr niedrigen Temperaturbereich bei bis zu -15° angeht, gibt es doch sehr viele Bestätigungen und zufriedene Beurteilungen. Auch was das Platzangebot für Personen bis zu 190 cm angeht, kann man hier nur bestätigende Berichte recherchieren. Qualität, Verarbeitung, Platzangebot und Temperaturregelung erhalten somit sehr viele Pluspunkte. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 84 Euro im Online-Shop von Amazon. Wer sich die Mühe macht, die vielen vom Hersteller zur Verfügung gestellten Produktdaten wie Komforttemperatur, Temperaturbereich, Nackenpolster, Füllungen und Platzangebot auflistet, der erhält unsere Meinung nach schon eine entsprechend hohe Wertigkeit. Berücksichtigt man bei dieser Rechnung noch die durchweg positiven Erfahrungsberichte aus dem Amazon Onlineshop, so hebt sich diese Wertigkeit weit über den derzeitigen Amazonpreis. Ein Umstand, welcher uns zu einem durchaus kundenfreundlichen und produktlastigen Preis-Leistungs-Verhältnis kommen lässt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Sollte die Suche in Richtung eines sehr gut wärmeisolierenden Schlafsack für Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt gehen, dann lohnt sich der Blick auf das Modell Phantom 400 aus dem Hause des bekannten Herstellers Highlander auf jeden Fall. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 5 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Highlander Phantom 400

Bei Amazon kaufen
83,85 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 24.04.2019 um 16:09 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Highlander Phantom 400 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?