CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Camping-Heizungen & Heizstrahler – die robusten Wärmespender

Camping-Heizungen & HeizstrahlerSollten sie einen langfristigen Camping Ausflug geplant haben, dann sollten sie immer darüber nachdenken, ob sie genug Wärme erhalten. Ist das nicht der Fall, sollten sie eine Camping-Heizung oder einen Heizstrahler online kaufen. Auf welche Faktoren sie achten sollten, verrät ihnen der Heizstrahler Test .

Camping-Heizung & Heizstrahler Test 2017

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

Camping-Heizungen & HeizstrahlerHeizstrahler können auf viele Wege eingesetzt werden. Die einen nutzen den Heizstrahler als Zelt-Heizung, andere verwenden ihn als Outdoor-Heizung im Außenbereich. Dabei wird die Camping-Heizung immer dann eingesetzt, wenn es draußen sehr kalt ist – sprich im Winter. Camping-Heinzungen wärmen konstant und sind gerade dann beliebt, wenn sie eine Trekking Tour unternommen haben oder vom Wandern zurück zum Campingplatz kommen.

Grundsätzlich kommen Heizstrahler in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Zum einen werden Heizstrahler gerne in der Gastronomie genutzt. Wenn sie bereits einmal in einem Biergarten im Herbst oder Winter gesessen haben, werden sie sicherlich festgestellt haben, dass sich dort ein Heizstrahler befindet. Diese halten das Zelt oder den Bereich im Freien warm und sorgen dafür, dass sie unbeschwert essen können.

Desweiteren gibt es Heizstrahler für große Hallen und riesige Zelte konzipiert sind. Allerdings müssen diese andere Eigenschaften aufweisen, um beste Ergebnisse zu liefern. Welche das sein müssen, erfahren sie in unserem Heizstrahler Test .

Neben diesen beiden Aspekten, werden Heizstrahler aber vor allem im Camping und Outdoor Bereich genutzt. Sie können einen Heizstrahler beim zelten nutzen, sie können ihn aber auch als gemütliche Wärmequelle beim abendlichen Grillen nutzen. Glaubt man den Erfahrungsberichten, so erfreuen sich Heizstrahler einer immer größeren Beliebtheit. Wenn sie einen Heizstrahler oder eine Camping-Heizung kaufen wollen, können sie diese Produkte in unserem Shop bestellen – der Versand erfolgt anschließend. Wer allerdings ernsthaft eine Outdoor-Heizung kaufen möchte, sollte beachten, welche Art von Heizung er sich anschafft. Nicht jedes Produkt ist günstig und zugleich gut.

Die Arten von Heizstrahlern – der Gasheizstrahler

Es gibt im Outdoor und Camping Bereich zwei verschiedene Typen von Heizstrahlern. So können sie Heizstrahler mit Gasbetrieb kaufen oder sich einen Infrarotstrahler bestellen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, allerdings werden sie in unterschiedlichen Situationen genutzt.

Der Gasheizstrahler sollte ausschließlich für den Außenbetrieb angeschafft werden. Wie der Name vermuten lässt, brauchen sie für die Nutzung des Objekts Gas. Dieses Gas erhalten sie im Baumarkt oder im Fachhandel zu einem guten Preis in großen Gasflaschen. Diese werden dann an den Heizstrahler angeschlossen, sodass Wärme entstehen kann. Die Wärme ist dabei sehr trocken, allerdings heizt der Gasheizstrahler sehr schnell auf. Der Vorteil an einem Heizstrahler dieser Art ist, dass er keinen Strom zur Benutzung benötigt. Sie müssen lediglich die Gasflasche anschließen und den Heizstrahler einschalten. Richten sie sich beim Anschluss aber an die Angaben der Hersteller. Hier sollten sie enorm vorsichtig sein. Der Nachteil an einem Gasheizstrahler ist, dass er schnell entflammbar ist. Nutzen sie diese Camping-Heizung also niemals in geschlossenen Zelten, sondern ausschließlich in Bereichen, in denen keine Brandgefahr entstehen kann. Im besten Fall steht der Gasheizstrahler im Freien. Wenn sie sich einen Gasheizstrahler kaufen möchten, richten sie sich nach den Angaben der Testsieger. Diese erfüllen höchste Sicherheitsstandards, weswegen sie keine bösen Überraschungen erwarten müssen.

Die Vorteile des Gasheizstrahlers

  • leicht zu bedienen
  • schnelle Aufheizung großer Flächen
  • Gasflaschen lassen sich günstig einkaufen

Die Nachteile des Gasheizstrahlers

  • hohe Brandgefahr, wenn falsch positioniert wurde

Die Arten von Heizstrahlern – Der Infrarotstrahler

Die zweite Variante für den Camping Bereich ist der Infrarotstrahler. Der Infrarotstrahler ist ein Heizstrahler mit besten Eigenschaften für den Innenbereich ausgestattet. Erfahrungen berichten, dass der Infrarotstrahler die Wärme sehr schnell erzeugen kann – der Testbericht bestätigt diese Aussage. Der Infrarotstrahler erzeugt Wärme nicht durch Gas, sondern durch Infrarotstrahlung. Somit ist die Erzeugung der Wärme nicht gefährlich und kann deshalb auch im Zelt oder in Hallen genutzt werden. Die Wärme steht nach der Einschaltung direkt zur Verfügung, weswegen sie keine Vorlaufzeit benötigen. Sie wird punktuell ausgestrahlt, weswegen sie ruhig nah vor das Objekt gehen sollten. Leider benötigen sie für die meisten Geräte eine feste Stromquelle. Haben sie beim Outdoor Trip keinen Stromanschluss zur Hand, sollten sie lieber zum Gasheizstrahler greifen.

Vorteile des Infrarotstrahlers

  • einfache Handhabung
  • punktuelle Wärme
  • hohe Mobilität
  • geringe Aufheizzeit

Nachteile des Infrarotstrahlers

  • Stromquelle benötigt

Das Zubehör von Outdoor-Heizungen

Schauen sie sich einmal das Angebot im Shop an, werden sie zahlreiche Komponenten wiederfinden, die sie für den Einsatz von Heizstrahlen benötigen werden. Für Gasheizstrahler benötigen sie die richtige Gasflasche in der passenden Größe. Oft werden Gasheizstrahler im Set mit passender Flasche verkauft. Nach dem Verbrauch des Gases müssen sie aber im Fachhandel eine neue Flasche kaufen.

Für die Infrarotheizung gibt es zahleiche Artikel, die sie kaufen können, aber nicht müssen. So gibt es Leistungsregler, mit denen sie die Wärme anpassen können. Ist ihnen bei einem günstigen Produkt die Wärme zu stark, können sie mit dem Leistungsregler die Wärme anpassen. Achten sie aber sowieso darauf, dass sie kein billiges Produkt bestellen. Nur mit Testsiegern erhalten sie beste Qualität und vor allem Sicherheit.

Fazit zu Heizstrahlern

Wenn sie im nächsten Winter eine Camping Tour mit dem Zelt planen, sollten sie sich zuvor überlegen, ob sie eine Camping-Heizung benötigen. Ist das der Fall, können sie diese in unserem Shop online bestellen. Eine Camping-Heizung sollte ausdauernd sein und vor allem Sicherheit bieten. Der Test hat gezeigt, dass Gasheizstrahler für große Flächen im Außenbereich gedacht sind, während Infrarotstrahler mehr für den Innenbereich konzipiert wurden. Überlegen sie sich genau, welches Modell sie kaufen möchten. Nehmen sie Erfahrungsberichte anderer Käufer hinzu oder richten sie sich nach einem Testbericht. Achten sie vor allem auf die Qualität des Produkts, da Sie damit heizen möchten. Sie können Heizstrahler zwar schon günstig kaufen, erhalten somit aber nie beste Qualität und Sicherheit. Gerade in diesem Bereich sollten sie keine Kompromisse eingehen. Ein falsch gekaufter Gasheizstrahler kann zum Brand führen, wenn er falsch positioniert, genutzt oder eingestellt ist.

Neuen Kommentar verfassen